Kurse

Kommen Sie nicht erst zu uns, wenn Sie ein Problem mit der Beweglichkeit haben. Kommen Sie zu uns, damit Sie kein Problem bekommen.

Genauso wie Sie schon heute auf Ihre gesunde Ernährung achten und nicht erst, wenn Sie z.B. Übergewicht oder einen Bluthochdruck entwickelt haben, können Sie schon heute lernen, wie Sie für Ihren Beckenboden optimal Husten bzw. sich entleeren können, damit sich über die Jahre nicht eine Beckenbodenproblematik aufbaut bzw. wie Sie sich richtig bewegen können, damit sich keine Rückenschmerzen aufbauen.

Wir sind davon überzeugt, dass die richtige Dosis an Bewegung das beste Medikament und gleichzeitig die beste Prävention für den Erhalt Ihrer Gesundheit ist.

Was sind Präventionskurse?

Wir möchten Ihnen mit diesen Kursen helfen, dass Sie durch ein in Ruhe vermitteltes Wissen gar nicht erst Rückenschmerzen bzw. Inkontinenzproblematik aufbauen. = Prävention. Dabei möchten wir Sie motivieren, nach dem Kurse weiter sportlich aktiv zu bleiben und dabei das Gelernte umsetzen. So können Sie schon heute durch die Aufklärungsarbeit in den Kursen lernen, worauf Sie z.B. beim Bauchmuskeltraining achten sollten, damit Sie sich keinen Bandscheibenvorfall antrainieren. Bei den festen Gruppen von max. 6 Teilnehmern, können wir dabei auf jeden eingehen und ihn korrigieren. Die gesamte Theorie, sowie Auszüge von Übungen bekommen Sie in einem Skript zum Nachlesen für zu Hause mit.

Wer bekommt einen Zuschuss zu den Kurskosten?

Alle gesetzlich Versicherten. Allerdings können die gesetzlichen Krankenkassen Ihnen den Zuschuss verweigern, wenn Sie schon aufgrund von z.B. Rückenschmerzen behandelt werden. Dann ist dieser Präventionskurs für Sie persönlich ja keine Prävention mehr.

Wie hoch ist der Zuschuss?

Die Krankenkassen beteiligen sich mit 70-100% an den Kosten. Manchmal zahlen die Krankenkassen auch einen jährlich festgelegten Betrag, so dass Sie mehrmals den gleichen Kurs im Jahr besuchen können. Für genauere Informationen fragen Sie bitte Ihre Krankenkasse.

Kann ich auch mal fehlen?

Um den Zuschuss zu erhalten, müssen Sie 80% des Kurses anwesend gewesen sein.

Wie geht es nach dem Kurs weiter?

Sie erhalten eine Teilnehmerbescheinigung in der letzten Kurseinheit, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Diese erstattet Ihnen dann je nach Krankenkasse den jeweiligen Betrag.

Und: Sie treiben weiter Sport. Das ist der Grund, warum die Kassen diesen Kurs unterstützen. Sie möchten Ihnen einen Anschub geben, Ihr Leben gesünder und aktiver zu gestalten. Wir unterstützen Sie dabei.

News

16.04.2020

Aktuelle Verhaltensregeln für die Behandlung in unserer Praxis aufgrund des Coronavirus

weiter >>


20.04.2020

Anmeldungszeiten in der Coronazeit

weiter >>


19.03.2020

Informationen zum Patienten- und Hygiene-Management in Corona-Zeiten

weiter >>