Bobath

Das Bobath-Konzept ist eine Therapie für Patienten mit Schädigungen des Gehirns oder des Rückenmarks. Zusammen mit dem Patienten versucht man die Kontrolle über die Muskelspannung (Muskeltonus) und Bewegungsfunktionen wieder zu erarbeiten. Dabei ist ein entscheidender Faktor die Motivation zur aktiven Mitarbeit des Patienten. Die Fundamente des Bobath-Konzeptes sind die Normalisierung des Muskeltonus und Anbahnung physiologischer Bewegungsabläufe.

Die Selbstständigkeit für die Aktivitäten im täglichen Leben wird im ADL-Training (activity of daily life ) trainiert.

Der Lernprozess wird dabei durch Einbeziehung der Alltagsbewegungen intensiviert.

Patientenaufklärungsbogen

News

07.04.2018

Daten schützen – bis es weht tut

Sehr geehrte Patienten, wir achten auf den Datenschutz schon seit Gründung der Praxis. Ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung verlässt keines Ihrer Daten unsere Praxis. Es sei denn Ihr Arzt hat ausdrücklich um einen Behandlungsbericht gebeten. Am 25. Mai tritt aber nun ein neues Datenschutzgesetzt in Kraft. Alle Auflagen erfüllen wir. Aber wir müssen Sie vorher in formieren, dass Daten gespeichert werden, dies führt nun zu aberwitzigen Dingen. Wollen Sie lachen oder aber weinen empfehlen wir Ihnen folgenden Artikel:

weiter >>